Veröffentlichung IGEK

Integriertes Gemeindliches Entwicklungskonzept (IGEK) für das Gebiet der Verbandsgemeinde Wethautal mit den Gemeinden Meineweh, Mertendorf, Molauer Land, Stadt Osterfeld, Schönburg, Stadt Stößen und Wethau.

Die Verbandsgemeinde Wethautal hat die Erarbeitung des IGEK in Auftrag gegeben. Das Konzept wird vom Land Sachsen Anhalt gefördert und hat im wesentlichen folgende Ziele:

  • wie schaffe ich gleichwertige Lebensverhältnisse
  • wie begleite ich den demografischen Wandel
  • wie komme ich dem Klimaschutz nach und wie begleite ich den Klimawandel
  • wie begleite ich die Energiewende
  • wie schütze ich meine Ressourcen und setze sie gezielt ein
  • wie erhalte ich die biologische Vielfalt (Biodiversität).

Derzeit wird das IGEK in allen Gemeinden der Verbandsgemeinde Wethautal vorgestellt. In der 1. Beteiligungsstufe sind alle Einwohner aufgerufen bis zum 30. November 2013 Ideen zum IGEK bei der Verbandsgemeinde einzureichen.

Nachfolgend können Sie sich zu jeder Gemeinde die entsprechenden Entwicklungskonzepte ansehen.

Gemeinde Meineweh   IGEK 1. Beteiligungsstufe
Gemeinde Mertendorf   IGEK 1. Beteiligungsstufe 
Gemeinde Molauer Land   IGEK 1. Beteiligungsstufe
Stadt Osterfeld   IGEK 1. Beteiligungsstufe
Gemeinde Schönburg   IGEK 1. Beteiligungsstufe
Stadt Stößen   IGEK 1. Beteiligungsstufe
Gemeinde Wethau   IGEK 1. Beteiligungsstufe

gez. Beckmann
Bürgermeisterin der Verbandsgemeinde Wethautal

zurück drucken